Dr. André Diegmann - Publications

Peer Reviewed Journals

Gürtzgen, Nicole and André Nolte (2017), Imputation Rules for the Implementation of the Pre-Unication Education Variable in the BASiD Data Set, Journal for Labour Market Research 50(1), 45-65.
(Working Paper: ZEW Discussion Paper No. 16-020.)

Working Paper

Gürtzgen, Nicole, André Nolte, Laura Pohlan and Gerard J. van den Berg (2018), Do Digital Information Technologies Help Unemployed Job Seekers Find a Job? Evidence from the Broadband Internet Expansion in Germany, IZA Discussion Paper No. 11555. (Also published as ZEW Discussion Paper No. 18-030.)

Nolte, André (2017), The Internet Effects on Sex Crime and Murder – Evidence from the Broadband Internet Expansion in Germany, ZEW Discussion Paper No. 17-050, Mannheim.

Gürtzgen, Nicole and André Nolte (2016), Changing Fortunes During Economic Transition – Low-Wage Persistence Before and After German Unification, ZEW Discussion Paper No. 16-028, Mannheim.

Reports

Arnold, Daniel, André Nolte and Annette Hillerich-Sigg (2017), Fachkräftemangel: Reaktionen der Betriebe sowie Auswirkungen auf Investitionsentscheidungen und Wachstum, Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Mannheim.

Brussig, Martin et al. (2016), Evaluation des Bundesprogramms "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt" - 1. Zwischenbericht, BMAS - Forschungsbericht 479, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin.

Steffes, Susanne et al. (2014), Arbeitsqualität und wirtschaftlicher Erfolg: Längsschnittstudie in deutschen Betrieben, Erster Zwischenbericht, Bundesministerium für Arbeit und Soziales und Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Mannheim.

Bonin, Holger, André Nolte and Susanne Steffes (2013), Untermehmensbarometer Fachkräftesicherung, Eine repräsentative Befragung von Unternehmensleitungen und Betriebsräten, Mannheim.

Michael Brüninger, Sebastian Döll, André Nolte and Eckhardt Wohlers (2010), Zukunftsperspektiven der Luftfahrtindustrie - Chancen und Risiken für das Luftfahrtcluster Hamburg, HWWI Partnerpublikation im Auftrag der HSH Nordbank, Hamburg.