Termin der Übergabe des Jahresgutachtens rückt näher – Beginn der Schweigeperiode

In diesem Jahr wird der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung der Bundesregierung am 7. November 2018 sein Jahresgutachten überreichen. Bis dahin werden sich die Ratsmitglieder ab heute während der Schweigeperiode nicht mehr öffentlich äußern.

In diesem Jahr wird der Rat in seinem Gutachten wieder die wirtschaftliche Lage auf nationaler und internationaler Ebene analysieren und deren Entwicklung diskutieren. Dabei wird der Rat ein breites Themenspektrum im Bereich Wirtschaftspolitik beleuchten. Neben Geld-, Finanzmarkt- und Steuerpolitik wird das Gutachten in diesem Jahr Analysen zum Immobilien- und Gesundheitsmarkt enthalten.

Die fünf Ratsmitglieder