Corona-Krise gemeinsam bewältigen, Resilienz und Wachstum stärken

– Die Wirtschaftspolitik steht vor der Aufgabe, die schwere Rezession zu überwinden und gleichzeitig den langfristigen Herausforderungen für die deutsche Volkswirtschaft zu begegnen.

Übergabe des Jahresgutachtens am 11. November

– Am 11. November 2020 wird der Sachverständigenrat das Jahresgutachten 2020/21 der Bundesregierung überreichen.

Schweigeperiode beginnt – Übergabe des Jahresgutachtens am 11. November

– Heute beginnt die Schweigeperiode des Sachverständigenrates. Die Ratsmitglieder werden sich bis zur Übergabe des Jahresgutachtens an die Bundesregierung am Mittwoch, den 11. November 2020, nicht mehr öffentlich äußern.

Tiefem Einbruch folgt eine allmähliche Erholung

– Aktualisierte Konjunkturprognose für die Jahre 2020 und 2021 veröffentlicht: Der Sachverständigenrat erwartet, dass die Wirtschaft in Deutschland und im Euro-Raum im Jahr 2020 in Folge der Corona-Pandemie deutlich um 6,5 % sowie 8,5 % schrumpfen wird.

Ein Konjunkturpaket im Zeichen des Strukturwandels

– In der Süddeutschen Zeitung beschreibt der Sachverständigenrat in einem Beitrag vor allem drei Maßnahmen, die den Anspruch erfüllen, zielgenau zu wirken, die wirtschaftliche Erholung zu unterstützen und den Strukturwandel zu begleiten.

Lockerungsstrategie: Schutz der Gesundheit und der Wirtschaft stehen nicht im Widerspruch

– Der Sachverständigenrat hat in der F.A.S. einen Beitrag dazu veröffentlicht und in einem Hintergrundpapier Informationen zu den Einschränkungen der wirtschaftlichen Aktivität in Deutschland infolge der Corona-Pandemie zusammengestellt.