Nationaler Produktivitätsdialog 2021

Produktivitätswachstum durch Innovation: Digitalisierung vorantreiben

Der Nationale Produktivitätsdialog, organisiert von der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland gemeinsam mit dem Sachverständigenrat, fand in diesem Jahr zum zweiten Mal und als virtuelle Veranstaltung statt.

Kernthema der Veranstaltung war die Produktivitätsentwicklung in Deutschland und wie Innovation, Digitalisierung und Industrie- und Klimapolitik einen Beitrag zu deren Verbesserung leisten können. Im Nationalen Produktivitätsbericht beschreibt der Sachverständigenrat die Entwicklung der Totalen Faktorproduktivität (TFP), das geringe Wachstum der Produktivität und welche Rolle der Innovationsprozess und der technologische Fortschritt dabei spielen. Was sich in Deutschland ändern muss, damit die Wirtschaft innovativer und digitaler wird und wie industriepolitische Chancen durch Klimapolitik entstehen können, diskutierten die Gäste mit dem Sachverständigenrat auf drei Panels.

Sie finden die Diskussionen als Videomitschnitte zum Nachschauen hier auf dieser Seite. Das vollständige Programm finden Sie hier.

Die Rahmenbedingungen und Hemmnisse für den Innovationsprozess in Deutschland erörterten Jean-Eric Paquet (Europ. Kommission), Raffaela Rein (Gründerin), Staatssekretär Wolfgang Schmidt (BMF) und Prof. Volker Wieland, Ph.D. im Rahmen des ersten Panels.

Im zweiten Panel diskutierten Jochen Homann (Bundesnetzagentur), Jörg Hofmann (IG Metall), Dr. Marianne Janik (Microsoft Deutschland), Prof. Dr. Monika Schnitzer und Prof. Dr. Achim Truger über die Digitalisierung in Deutschland in der Corona-Pandemie: Impuls und Defizite.

Klimaschutz als industriepolitische Chance stand im Fokus der Diskussion im dritten Panel mit Prof. Dr. Veronika Grimm, Andreas Kuhlmann (dena) und Hildegard Müller (VDA).

Ergänzend finden Sie eine ausführliche Zusammenfassung des Nationalen Produktivitätsdialoges mit dem Titel, Produktivität im Dialog, auf dem Blog Inclusive Productivity der Bertelsmann Stiftung. 

Einen weitere Bericht zur Veranstaltung finden Sie auf der Webseite der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland.

Der Nationale Produktivitätsdialog soll eine Plattform für den regelmäßigen Austausch auf nationaler und internationaler Ebene zum Thema Produktivität bieten. Diesen zu fördern, ist Bestandteil der Aufgabe des Sachverständigenrates als Nationaler Ausschuss für Produktivität in Deutschland.