Produktivität

Kontakt im wissenschaftlichen Stab

Überblick

mehr

Produktivitätsfortschritte sind langfristig der entscheidende Faktor für die Zunahme des materiellen Wohlstands. In vielen fortgeschrittenen Volkswirtschaften hat sich das Produktivitätswachstum in den vergangenen Jahrzehnten jedoch verlangsamt. Daher kommt der Analyse der langfristigen Wachstumsquellen eine wichtige Rolle zu.

Dem Sachverständigenrat wurde von der Bundesregierung mit Wirkung vom 1. August 2019 die Aufgabe des nationalen Ausschusses für Produktivität übertragen. Diese Ausschüsse sollen auf Empfehlung des Rates der Europäischen Union in allen Mitgliedstaaten als unabhängige Expertengremien eingerichtet werden und untersuchen, wie Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit verbessert werden können.  In dieser Funktion veröffentlicht der Sachverständigenrat jährlich einen nationalen Produktivitätsbericht und unterstützt den Meinungsaustausch im In- und Ausland.

AKTUELLES ZUM AUSSCHUSS FÜR PRODUKTIVITÄT

Nationaler Produktivitätsdialog 2021

Der Nationale Produktivitätsdialog fand in diesem Jahr zum zweiten Mal und als virtuelle Veranstaltung statt. Die Ergebnisse des Produktivitätsberichtes wurden in drei Paneldiskussion zu den Themen Innovation, Digitalisierung und Industriepolitik diskutiert.

Für mehr Produktivitätswachstum: Die Digitalisierung vorantreiben und den Innovationsprozess stärken

Die Corona-Pandemie hat zu einem Digitalisierungsschub geführt, aber auch Defizite offen gelegt. Im nationalen Produktivitätsbericht werden die Einflussfaktoren und Voraussetzungen zur Steigerung von Wettbewerbsfähigkeit und Produktivität analysiert.

Erster Nationaler Produktivitätsdialog

Am 10. Februar 2020 fand der erste Nationale Produktivitätsdialog statt. Der Sachverständigenrat hat ihn als nationaler Ausschuss für Produktivität gemeinsam mit der deutschen Vertretung der Europäischen Kommission in Berlin ausgerichtet.

Weitere

Der nationale Ausschuss für Produktivität organisiert jährlich den Nationalen Produktivitätsdialog. Eine Übersicht über vergangene Veranstaltungen finden Sie hier.

WEITERE PUBLIKATIONEN ZUM THEMA

Krise für die Digitalisierung nutzen

In einem Gastbeitrag im Handelsblatt beschreibt der Sachverständigenrat, dass die Corona-Krise für die Digitalisierung genutzt werden sollte, insbesondere um Produktivität und Wachstum in Deutschland zu steigern.

A note on Germany‘s role in the Fourth Industrial Revolution

Arbeitspapier 09/2020 von Vanessa Behrens und Steffen Viete

Industriepolitik: Strukturwandel als Chance

Jahresgutachten 2019/20, Kapitel 3

Weitere