Annual Report 2014/15

"More confidence in market processes"

Released on 12 November 2014

Complete version in German

Chapter five: The long road to more financial stability in Germany and Europe - english version

Chapter six: The German current account — Actionism is inappropiate - english version

Alle Kapitel können Sie auch einzeln downloaden:

VorwortPDF
InhaltsverzeichnisPDF
Kurzfassung: Mehr Vertrauen in MarktprozessePDF
Konjunkturausblick 2015
Deutschland: Wirtschaftspolitik von der Realität eingeholt
Deutschland: Öffentliche Finanzen
Europa: Strukturelle Anpassungsprozesse und Geldpolitik
Europa: Finanzmarktregulierung
 
Erstes Kapitel: Wirtschaftspolitik: Mehr Vertrauen in MarktprozessePDF
I. Wirtschaftspolitik von der Realität eingeholt
II. Deutschland: Wachstumspotenziale freisetzen
III. Finanzpolitik: Reformbedarf steigt
IV. Europa: Zeit für Subsidiarität
Eine andere Meinung
 
Zweites Kapitel: Internationale Konjunktur: Euro-Raum verliert den AnschlussPDF
I. Weltwirtschaft: Hinter den Erwartungen zurückgeblieben
II. Konjunktur außerhalb des Euro-Raums
III. Euro-Raum: Im Griff der Reformunwilligen
Drittes Kapitel: Deutschland: Konjunktur kommt nicht in FahrtPDF
I. Überblick
II. Die Entwicklung im Einzelnen
III. Das Produktionspotenzial
Anhang: Generalrevision der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen 2014
 
Viertes Kapitel: Strukturelle Anpassung und geldpolitische Lockerung im Euro-RaumPDF
I. Einleitung
II. Anzeichen konvergierender Entwicklungen in den Mitgliedstaaten
III. Weitere Entspannung trotz OMT-Kritik des Bundesverfassungsgerichtes
IV. Massive geldpolitische Lockerung durch die EZB
V. Risiken niedriger Inflation und vorbeugende geldpolitische Lockerung
VI. Risiken für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung
VII. Fazit: Risikoabwägung spricht derzeit gegen weitere Lockerung
Eine andere Meinung
 
Fünftes Kapitel: Der weite Weg zu mehr Finanzstabilität in Deutschland und EuropaPDF
I. Systemrisiken im Finanzsystem
II. Erste Schritte in der Europäischen Bankenunion
III. Abwicklung in der Bankenunion: Glaubwürdigkeit stärken
IV. Makroprudenzielle Aufsicht: Aufbruch ins Unbekannte
Anhang
 
Sechstes Kapitel: Deutscher Leistungsbilanzüberschuss – Aktionismus nicht angebrachtPDF
I. Die aktuelle Kontroverse
II. Sicht der Finanzierungsrechnung
III. Die realwirtschaftliche Seite der deutschen Leistungsbilanz
IV. Entwicklung des Auslandsvermögens
V. Schlussfolgerungen und Ausblick
Eine andere Meinung
Anhang
 
Siebtes Kapitel: Arbeit und Soziales: Neue Beschäftigungshürden und VerteilungskonfliktePDF
I. Verteilung: Verzerrte Wahrnehmung
II. Arbeitsmarkt: Auf Marktprozesse vertrauen
III. Das Rentenpaket und die Tragfähigkeit der öffentlichen Finanzen
 
Achtes Kapitel: Öffentliche Finanzen: Effizienz durch SubsidiaritätPDF
I. Für eine aktivierende Finanzverfassung
Eine andere Meinung
II. Internationale Gewinnverlagerungen
Anhang: Ineffizienz des Finanzausgleichs
Analyse: Einkommens- und Vermögensverteilung in DeutschlandPDF
I. Einkommensverteilung
II. Vermögensverteilung
AnhangPDF
I. Sachverständigenratsgesetz
II. Stabilitäts- und Wachstumsgesetz
III. Gutachten und Expertisen des Sachverständigenrates
Tabellen im Gutachten (Excel Format, Zip-Archiv)ZIP
Schaubilder im Gutachten (WMF Format, Zip-Archiv)ZIP
SchaubildverzeichnisBilder